Banner Tanzclub Oldenburg 8
DEU_Oldenburg_COA.svg Kopie

Wann

Wo

Warum

Corona

Elegant klein alte T
tanzpaar12klein02 TP Börse
mit Radio Tanz Marathon

Memphis

Der Memphis ist ein Partytanz. Er entstand um 1965 in England und war einer der ersten Modetänze, die in Europa getanzt wurden. Technisch orientiert er sich am zur damaligen Zeit noch recht aktuellen Rock ’n’ Roll und Boogie-Woogie. Seinen Namen bezieht er von dem Lied "Memphis Tennessee" von Pat Boone, auf das er traditionellerweise getanzt wird.

Der Memphis erfreut sich in Tanzschulen auch heute noch großer Beliebtheit und wird meist von Jugendlichen getanzt. Die Tänzer ordnen sich dabei - wie für Partytänze üblich - zu mehreren Linien an und tanzen synchron in der Gruppe. Durch eine Variation des Schrittes (s.u.) kann aus dem stationären Tanz ein nichtstationärer gemacht werden, der dann als Kettentanz getanzt wird. Die variierende Geschwindigkeitsangabe rührt daher, dass Memphis auch auf andere Stücke getanzt wird (prinzipiell sind alle Jives geeignet) und die Geschwindigkeit häufig durch beschleunigte Wiedergabe der Musik erhöht wird.

Demo: http://www.youtube.com/watch?v=OZvBKcw4p1I 

zurück zur Übersicht

 

Motto 70er2 web

Motto Tanzpartys

Meine Empfehlung

Werdegang

Pressestimmen